FAQ - häufige Fragen

Häufig gestellte Fragen?

Ich betreibe einen Stromspeicher und sehe in meiner App keine Stromerzeugung ? Alle anderen Diagramme werden dargestellt und anhand des Stromverbrauches/Netzbezuges sehe ich, dass ein Erzeugung stattfindet.
Die wahrscheinlichste Ursache ist der Abbruch der LAN oder WLAN Verbindung des Wechselrichters.
Bitte prüfen Sie die LAN Verkabelung und/oder die WLAN Verbindung. Bzw. oft hilft ein Neustart des Routers und des Speichers.
Die Zahlen in meiner Speicher- oder Wechselrichter App stimmen nicht mit den abgelesenen Zählerwerten überein.
Abweichungen bis ca. 100 kWh jährlich können normal sein. Meist stammt die Abweichung aus den unterschiedlichen Ablesezeiten. 
Wichtig auch: Die App zählt nur was übertragen wird. Wenn keine LAN oder WLAN Verbindung besteht, werden die Daten nicht nachgetragen.
 
Warum dauert die Bearbeitung der Anträge bei den Netzbetreibern so lange ?
Das kann unterschiedliche Ursachen haben. Grundsätzlich werden alle neuen Erzeugungsanlagen im Stromnetz simuliert und berechnet. Bei größeren Anlagen ab ca. 30 kWp ist eine aufwendige Prozedur erforderlich.
Manchmal ist aber auch die bloße Überlastung der Bearbeiter der Grund. Lt. EEG haben Netzbetreiber 8 Wochen Zeit einen Netzverknüpfungspunkt zu benennen. Danach können Anlagen bis 30 kWp in Betrieb genommen werden, allerdings nur für den Eigenverbrauch und mit Nulleinspeisung.
Ich möchte meine Ölheizung gegen eine Pelletheizung tauschen. Wie hoch wäre der zukünftige Verbrauch an Pellets ?
Als Faustregel gilt in Kg Pellets: Ölverbrauch x 2 oder Gebäudeheizlast x 400. 
Kann ich meinen Internet bzw. WLAN in der Nacht ausschalten ?
Alle Geräte in der modernen Haustechnik, die mit einer Datenüberwachung oder einem Monitoring ausgestattet sind, benötigen eine stabile Internetverbindung.
Meist werden Software- oder Firmwareupdates in der Nacht vorgenommen. Auch Verbrauchszahlen und andere Kennwerte werden nicht mehr in den Geräten gespeichert
und sind bei einer fehlenden Internetverbindung unwiederbringlich verloren. Aus diesen Gründen ist es nicht ratsam das Internet insgesamt in der Nacht abzuschalten.
Besser wäre hier alle Geräte mit einer festen Kabelverbindung auszustatten und nur die WLAN Verbindung in der Nacht abzuschalten.